2019


Nachruf Wolfgang Schmitt

Am 26. Oktober 2019 verstarb im Alter von 57 Jahren unser langjähriges Mitglied

Wolfgang Schmitt.

Im Jahr 1994 trat Wolfgang Schmitt dem Heimatverein bei. Für seine langjährige Vereinstreue wurde er 2019 mit der silbernen Vereinsehrennadel ausgezeichnet. Wir werden unserem Mitglied Wolfgang Schmitt ein ehrendes Andenken bewahren und sprechen seiner Familie unser aufrichtiges Beileid aus.

 
Paris-Reise


Anlässlich des 40-jährigen Vereinsjubiläums veranstaltet der Heimatverein im kommenden Jahr eine mehrtägige Busreise nach PARIS. Geplant sind u.a. eine Stadtführung, eine Schifffahrt auf der Seine sowie ein Besuch des Schlosses von Versailles. Das komplette Programm mit Anmeldeformular sowie nähere Informationen kann man bei der Familie Becker,  E-Mail: infoat-hv erhalten.
 
„Zwei unverbesserliche Schlitzohren“


Die Theatergruppe des Heimatvereins probt bereits für die Aufführungen im Januar im Thomas-Morus-Heim. Ausgesucht wurde das Lustspiel „Zwei unverbesserliche Schlitzohren“ von Walter G. Pfaus. Die Aufführungen werden am 10., 11., 12. und 17., 18. und 19. Januar 2020 stattfinden. Die Sonntagsvorstellungen beginnen um 19.30 Uhr, die anderen um 20.00 Uhr.

 

Der Kartenvorverkauf für die Theateraufführungen findet am Donnerstag, 5. Dezember, von 15.30 bis 19.30 Uhr in unserem Vereinsheim in der Saalbachstraße 3 in Karlsdorf statt. Weitere Möglichkeiten Karten zu bekommen, bestehen am Samstag, den 7. Dezember, von 10.00 bis 12.00 Uhr und am Montag, den 9. Dezember, von 17.00 bis 20.00 Uhr ebenfalls in der Saalbachstraße 3. Eine Karte kostet wie im vergangenen Jahr 10,00 EUR. Der Heimatverein und seine Theatergruppe freuen sich bereits jetzt auf unterhaltsame Abende im Thomas-Morus-Heim im nächsten Jahr.

 
Nachruf Egon Oberacker

Im Alter von 88 Jahren verstarb am 2. November 2019 in Dettenheim Alt-Löwenwirt

 

Egon Oberacker.

 

Seit seiner Vereinsgründung im Jahr 1980 im altehrwürdigen Gasthaus "Löwen" in Dettenheim verband den Heimatverein ein enges Verhältnis mit Egon Oberacker, dessen Großvater 1895 das Gasthaus übernommen hatte.

In der langen Zeit von 1982 bis 2017 stellte Egon Oberacker den Garten des Gasthauses und weitere Räume des Familienanwesens dem Heimatverein uneigennützig für unser "Heimatfest in Dettenheim" zur Verfügung. Fast eine ganze Woche (Aufbau, Festbetrieb, Abbau) war in dieser Zeit der Verein willkommener Gast bei der Familie Oberacker, zuerst beim Wirtsehepaar Marianne und Egon Oberacker, dann später bei ihrem Sohn Gerhard Oberacker und ihrer Tochter Petra Heindelt.

Der Heimatverein wird dem Alt-Löwenwirt Egon Oberacker ein ehrendes Andenken bewahren und spricht den Angehörigen sein aufrichtiges Beileid aus.

 
Fototreff (11.2019)

Hier das Foto Oktober 2019.

weristdas-1119

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

Version 6.266 vom 03.12.2019 . © Heimatverein Karlsdorf 2019